Betriebserlaubnis

Das SGB VIII legt das Recht junger Menschen auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit ausdrücklich fest. Um diesen Anspruch zu verwirklichen, ist es Aufgabe der Jugendhilfe, geeignete Möglichkeiten zu konzipieren und zu Verfügung zu stellen.
Auf dieser Grundlage -  mit seinen jeweils gültigen Ausführungsverordnungen – erhält der Träger über das örtliche Jugendamt seine jeweilige Betriebserlaubnis.

Für die Kinderwelt Waldaschaff ist das derzeit:

  • 28 Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahre
  • 112 Kinder von 2,5 Jahre bis zur Einschulung
   
© 2017 Kinderwelt Waldaschaff