Elternbeirat

Der Elternbeirat der Kinderwelt wird jährlich nach den offiziellen Richtlinien gewählt. Die Elternvertretung ist eingebunden in die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindergartenteam und Träger.
Die Zusammenarbeit zwischen Familie und Kindertageseinrichtung ist für gelingende Erziehung ausgesprochen wichtig. Im BayKiBiG und BEP ist das ausdrücklich hervorgehoben:
Erziehung und Bildung fangen in der Familie an. Hier ist der Ort, an dem Kinder von Anfang an umfassende Erfahrungen machen. Und so sind gerade diese Eindrücke in den ersten Lebensjahren die intensivsten und am stärksten prägenden. Sie wirken sich auf alle Entwicklungsbereiche des Kindes aus; hier bildet sich seine Sprache, seine Neugier und Entdeckerverhalten, sein Bild von sich und der Welt, sein Wissen, seine Fertigkeiten... Kinder ahmen „ihre Welt“ nach – sie lernen und entwickeln sich aus dem Vertrauen heraus geschützt, geborgen und zuhause zu sein.
Mit dem Schritt in die Krippe oder den Kindergarten, kommen neue Eindrücke hinzu.
Auch hier ist das Vertrauen des Kindes wichtigste Grundvoraussetzung, damit es sich entwickeln und lernen kann. Und so ist unabdingbar, dass Eltern und pädagogische Kräfte Hand in Hand gemeinsam Verantwortung für die Erziehung tragen.
Dazu tauschen sich Eltern und Fachkräfte regelmäßig über den Lern- und Entwicklungsstand des Kindes aus und erörtern wichtige Erziehungsfragen.
Darüber hinaus wählen die Eltern eine Elternvertretung – den Elternbeirat.
Dieser fördert die Zusammenarbeit zwischen Träger, Kita-Personal und Eltern.
Er wird über wichtige Entscheidungen in der Tageseinrichtung informiert und zu wichtigen Themen gehört.

Der Elternbeirat ist unter folgender eMail-Adresse zu erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Euer Elternbeirat 2016/2017

EB 2016-2017 w

v. l n. r.: Meike Hussy, Melanie Wirth,
              Jörg Knuth, Claudia Fleckenstein, Ina Friedrichs, Nicole Staskiewitz,
              Anja Gallo, Holger Scherf, Corinna Schwerin, Angela Groh

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© 2017 Kinderwelt Waldaschaff